preloadingpreloadingpreloadingpreloadingpreloading

Offene Deutsche Meisterschaft Rollski 2016
Open German Championships Rollerski 2016

Liebe Sportsfreunde, 

Die Deutschen Meisterschaften Rollski 2016 und der damit verbundene 4. Dresdner Heidebogenlauf sind Geschichte. Wir bedanken uns bei allen Aktiven und Betreuern für ihr Kommen und hoffen, dass Sie nicht nur einen guten Heimweg hatten, sondern auch einige gute Erinnerungen mitnehmen.

Radeburg war nunmehr zum zweiten Mal Austragungsort für die Deutschen Meisterschaften im Rollski. Dies war nur möglich dank der breiten Unterstützung, die wir als ausrichtender Verein von Seiten der Stadtverwaltung, dem namensgebenden "Dresdner Heidebogen e.V.", in der Region tätigen Firmen und natürlich den vielen Helfern erfahren haben. Nur diese Unterstützung hat es möglich gemacht, zusätzlich zur eigentlichen Deutschen Meisterschaft auch noch einen vorgeschalteten Sprint in der Innenstadt durchzuführen. Ihnen allen gilt ebenfalls unser Dank.

Wettkampfbericht

Sonne, Hitze, über 250 Sportler am Start, spannende Rennen, Gewitter, einige Stürze und am Ende mit Lars Hänel vom WSC Erzgebirge Oberwiesenthal ein Deutscher Meister, der nach 27 km ganze 0,3 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Dirk Mannewitz von der TSG Schkeuditz hatte.

Dieser 4. Dresdner Heidebogen-Rollskilauf, ausgetragen als Deutsche Meisterschaften Rollski 2016, hatte alles, was Rollski für Sportler und Zuschauer ausmacht.

City-Sprint in Radeburg

Bereits am Samstag trafen sich mehr als 100 Starter zum ersten City-Sprint in der Geschichte des Radeburger Rollski-Sports. 

Mit tatkräftiger Unterstützung der Radeburger Stadtverwaltung konnte ein Teil der Innenstadt für einen Sprint über knapp 200m gesperrt werden. Nach dem Einzelzeitfahren wurden paarweise mit Viertel- und Halbfinals die besten Läufer in ihren Altersklassen ermittelt, die dann im Finale die Sieger unter sich ausmachten.

Nicht nur einheimische Sportler zeichneten sich dabei aus – auch die erneut mit einer großen Mannschaft angereisten polnischen Rollski-Sportler mischten kräftig mit. So gewann Antoni Juroszek vom MKS Istebna bei den 12- bis 15jährigen Schülern. Der Sieg bei den Mädchen der gleichen Altersklasse ging an Merle Richter vom SSV 1863 Sayda, die die Radeburgerin Lilly-Marie Lange im Finale knapp auf Platz 2 verwies.

Doch nicht immer mussten sich die Sportler des Gastgebers geschlagen geben: Der hervorragend besetzte Nachwuchsbereich lies bis zu den Schülern 10 kaum einen Titel liegen und konnte mit Hagen Zimare auch bei den älteren Herren den Siegerpokal aus den Händen der Radeburger Bürgermeisterin, Frau Ritter, entgegennehmen.

Schönes Detail am Rande: Außerhalb der Wertung und auf Initiative der Sportler wurde kurz vor der Siegerehrung auf dem Radeburger Marktplatz ein Zusatzlauf zwischen den Siegern bei den Männern und den Junioren ausgetragen. Nico Rieckhoff vom TSV Grebenhain musste sich dem Herrensieger Christiann Schmidt vom SV Liebertwolkwitz nur knapp geschlagen geben. Den Samstagabend beschloss dann eine zünftige Rollski-Party mit Live-Musik im Hotel „Deutsches Haus“.

 

Deutsche Meisterschaften mit internationaler Beteiligung

Wer Deutscher Meister werden wollte, musste am Sonntag früh raus. Bereits um 9:00 Uhr starteten die ersten Sportler gegen die Uhr zum Prolog über 4,5 km bzw. 6 km. Überraschung auf der Strecke: Dort wo in den letzten Jahren eine Firmendurchfahrt zu absolvieren war, steht nun der „Vetters-Tunnel“, eine vier Meter breite Durchfahrt durch ein Produktionsgebäude der Radeburger Druckerei Vetters. Auch diese eher optische Herausforderung wurde gemeistert, wie die Ergebnisse zeigen.

Bevor die älteren Sportler dann zu ihrem Verfolgungsrennen antraten, war die Stunde der Schülerinnen und Schüler gekommen. Diese ermittelten Ihre Sieger in Massenstart-Rennen, bei denen alle Sportler gleichzeitig starten. Um den Titel des „Deutschen Schülermeisters“, der von den 12- bis 15jährigen Sportlerinnen und Sportlern erkämpft werden kann, bewarben sich jeweils rund 50 Starter, die dann gleichzeitig auf der Strecke waren. Deutscher Schülermeister wurde der 15jährige Pascal Nitzschke (OBV Ringenhain) vor Tim Seifert (VSC Klingenthal). Dritter der erst vierzehnjährige Janik Löw von der gastgebenden SG Klotzsche. Diese hatte dann auch unmittelbar danach großen Grund zum Feiern. Die ebenfalls erst 14jährige Frances Kaiser setzt sich gegen alle Konkurrentinnen durch und wird Deutsche Schülermeisterin vor Linda Schumacher vom SSV Geyer. Auf Platz drei wieder eine Klotzscher Sportlerin - Rosa Zimare.

Nach den Schülerrennen schlug die Stunde der Verfolgung: Die Schnellsten des Prologs starten zuerst. So gingen um 12:30 Uhr zur besten Mittagszeit die Jugend, die Junior(inn)en sowie die Damen und die Herren ab 51 auf die Strecke über 15km. Dieses Rennen sollte zum technisch Anspruchsvollsten des Tages werden. Pünktlich zum Start setzte Gewitterregen ein, der die Strecke sofort extrem rutschig machen sollte. Eine Reihe von Stürzen waren die unerfreuliche Folge, die aber glücklicherweise alle glimpflich ausgingen. Der Sanitätsdienst des DRK machte seine Sache gut und sorgte dafür, dass bei der Siegerehrung ein kleiner Eindruck von Lazarett nicht zu vermeiden war.

Sieger und damit Deutsche Meister in der Jugend männlich wurden der ehemalige Klotzscher und heute für die SG Stahl Schmiedeberg startende Felix Hentschel. In der Jugend weiblich ging der Sieg an Anna-Maria Dietze von Pulsschlag Neuhausen vor der Weltcup-Starterin Anna Rockstroh vom SV Trebsen. Bei den Junioren gewinnt der für den Dresdner Skiverein startende Sven Püschmann, bei den Juniorinnen Paula Hasler (SG Stahl Schmiedeberg). Bei den Damen geht der Sieg und damit der Meistertitel an Tina Willert vom SV Lützel – Westdeutscher Skiverband.

Fazit und Ausblick

Es war eine enorme Herausforderung, an die letzte im Dresdner Raum ausgetragene Deutsche Meisterschaft anzuknüpfen. 2013 fanden ebenfalls 250 Starter den Weg nach Radeburg, darunter ehemalige Spitzen-Biathleten und Langläufer. Heute wird ein Generationswechsel im Rollski sichtbar. Die Schüleraltersklassen waren gut besetzt, die Bundesstützpunkte des Skinachwuchses in Sachsen waren mit einem Großteil Ihrer Sportler am Start, die sich wiederum mit den polnischen Nachwuchsathleten messen konnten.

Alles in allem ein Event, dass Hoffnung für den Rollskisport macht. Miroslaw Kapasi, Trainer von MKS Istebna (POL) schreibt heute auf www.skpol.pl „Ich kann die Veranstaltung polnischen Clubs und Amateuren sicher empfehlen, eine wirklich perfekt organisierte Veranstaltung.“ Ein schöneres Dankeschön für die Organisatoren, Helfer und alle Unterstützer des Wettkampfes kann es nicht geben. 

Deutsche Meister Rollski 2016

Schüler
1 Nitzschke, Pascal - OBV Ringenhain (SVSac)
2 Seifert, Tim - VSC Klingenthal (SVSac)
3 Löw, Janik - SG Klotzsche (SVSac)

Schülerinnen
1 Kaiser, Frances - SG Klotzsche (SVSac)
2 Schumacher, Linda - SSV Geyer (SVSac)
3 Zimare, Rosa - SG Klotzsche (SVSac)

Jugend M
1 Hentschel, Felix - SG Stahl Schmiedeberg (SVSac)
2 Schwär, Philipp - WSV Oberhof (TSV)
3 Fritzsch, Nick - ATSV Gebirge Gelobtland (SVSac)

Jugend W
1 Dietze, Anna-Maria - Pulsschlag Neuhausen (SVSac)
2 Rockstroh, Anna - SV Trebsen (SVSac)
3 Löschke, Jessica - TSV Leuna (SVSA)

Junioren
1 Püschmann, Sven - Dresdner Skiverein (SVSac)
2 Koch, Paul - ESV Nassau

Juniorinnen
1 Hasler, Paula - SG Stahl Schmiedeberg (SVSac)
2 Freitag Catherina - SRC Heimbach-Weis 2000 (WSV)

Herren
1 Hänel, Lars - WSC Erzgebirge Oberwiesenthal (SVSac)

2 Mannewitz, Dirk - TSG Schkeuditz (SVSac)
3 Hau, Heinrich - SC Lanzenhain (HSV)

Damen
1 Willert, Tina - SV Lützel (WSV)
2 Löschke, Sabine - TSV Leuna (SVSA)
3 Kolbe, Cindy - SV Trebsen (SVSac)

Vielseitigkeitspokal Gesamtwertung Sa. + So.
  • Menzel, Oscar - SG Klotzsche; U7m
  • Barthel, Lena - SG Klotzsche; U7w
  • Hunger, Lennart - SG Klotzsche; U8/9m
  • Bergt, Selina - SG Klotzsche; U8/9w
  • Bärsch, Moritz - SG Klotzsche; U10/11m
  • Weber, Tony-Ilse - TSG Schkeuditz; U10/11w
  • Zawada Grzegorz - MKS Istebna (POL); U12-15m
  • Zimare, Rosa - SG Klotzsche U12-15w
  • Hentschel, Felix - BSPN-Bia/SG Stahl Schmiedberg; U16-20m
  • Rucka, Eliza - MKS Istebna (POL); U16-20w
  • Mannewitz, Dirk - TSG Schkeuditz; Herren bis A4
  • Willert, Tina - SV Lützel; Damen bis A4
  • Zimare, Hagen - SG Klotzsche; Herren A5+

Weitere Ergebnisse als Liste

City-Sprint Radeburg

4. Dresdner Heidebogen-Rollskilauf / Prolog (ab U16) und Massenstart (bis U15) 

4. Dresdner Heidebogen-Rollskilauf / Verfolgung (ab U16) 

Vielseitigkeitspokal

Fotos

Einzelfotos alles Wettkampfteilnehmer: Larasch - https://www.larasch.de/fotoportal

Sportler-Fotos Deutsche Meisterschaften Rollski 2016

Fotos von der Siegerehrung: Dresdner Heidebogen e.V. (Bilder noch nicht online)

Presse und Internet

Wir freuen uns über einen super Bericht auf SKIPOL.PL: http://www.skipol.pl/wynikizawodow/swiat/nartorolki_swiat_wyniki/0/9615-raz-jeszcze-o-zawodach-na-nartorolkach-4-dresdner-heidebogen-w-radeburgu-opinie-wyniki-foto.
Zur deutschen Übersetzung bitte einen Übersetzer wie Google Tanslator bemühen.

Auch XC-Ski berichtet: http://www.xc-ski.de/aktuelles/news/rollski/lars-haenel-und-tina-willert-deutsche-rollskimeister/ 

DM 2016 im Radeburger Anzeiger: http://www.radeburger-anzeiger.de/nachrichten/artikel/4-heidebogen-rollskilauf-siege-fuer-tauscha-naunhof-und-radeburg.html

Ausschreibung / Registrierung
DM Rollski 2016 Ausschreibung  Ausschreibung
DM Rollski 2016 Invitation  Invitation

Eingegangene Meldungen 

Den aktuellen Stand der eingegangenen Meldungen finden Sie auf einer Extraseite:  Meldeliste ansehen.

Übernachtung

Wir können für 5,- € je Erwachsenen und 2,50 € je Kind Übernachtungsmöglichkeiten in der Turnhalle Radeburg anbieten. Um das Frühstück muss sich individuell gekümmert werden. Anmeldungen zur Übernachtung mit Anzahl Erwachsene / Kinder und Name, Vorname + Anschrift eines erwachsenen Ansprechpartners bitte per Mail an dm2016@sg-klotzsche-ski.de bis spätestens Dienstag, 31. Mai 2016 20:00 Uhr.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten

• Deutsches Haus Radeburg, Tel. 035208 9510
• Zum Hirsch Radeburg, Tel. 035208 4856 - Kontingent erfragen!
• Landgasthof Berbisdorf, Tel. 035208 2027
• Radeburger Hof, Tel. 035208 880
• Campingplatz Radeburg, Tel. 035208 2457, http://www.campingplatz-radeburg.de/

Für weitere Empfehlungen kontaktieren Sie bitte den Veranstalter.
Ansprechpartner: Manja Zimmermann 0173 38 11 577, Email: zimmermann.manja@t-online.de

Programm

Sonnabend, 04. Juni 2016

Rollski-City-Sprint im Ortszentrum (14:00 - 18:00 Uhr)

  • "Rollski-Sprint" im Rahmen des "4. Dresdner Heidebogen-Rollskilaufs"
    Vorlauf: Einzelzeitfahren, Sprint 200m, Ausscheidungsrennen für die besten 4 (oder 8) Starter der Vorläufe
  • Siegerehrung: Unmittelbar nach Rennschluss auf dem Marktplatz von Radeburg
  • Abend-Event nach Rennabschluss

Streckenplan DM 2016 Radeburg (Samstag) Streckenplan DM 2016 Radeburg (Samstag)

Sonntag, 05. Juni 2016 - DM Rollski im Gewerbegebiet an der Autobahn
  • Prolog zur Deutschen Meisterschaft Rollski 2016  / Rollerski German Championships 2016 - Prolog
    09:00 Uhr Einzelstart; Jugend, Junioren, Damen: 4,5 km, 3 Runden; Herren: 6 km, 4 Runden

  • Schülerrennen / Kids-Race
    10:30 Uhr Massenstart Schüler S bis 7
    10:40 Uhr Massenstart Schüler S 8 - 9
    10:55 Uhr Massenstart Schüler S 10 - 11
    11:15 Uhr Massenstart Schüler S 12 - 15

  • Hauptrennen um die Deutsche Meisterschaft Rollski 2016  Verfolgung / Rollerski German Championships 2016 - Main Race - Pursuit
    12:00 Uhr Jagdstart - Jugend m/w, Juniorinnen, Damen, Herren ab 51
    13:00 Uhr Jagdstart - Junioren, Herren bis 50

  • Siegerehrung gegen 15:00 Uhr

Streckenplan DM 2016 Radeburg (Sonntag) Streckenplan DM 2016 Radeburg (Sonntag)

Wertungen und Prämierungen

Samstag / City-Sprint

  • Sprint-Pokal für die Sieger und Platzierten

Sonntag / Deutsche Meisterschaften

Deutsche Meisterschaften

  • Deutsche(r) Schülermeisterin / Schülermeister (U 12 – 15)
  • Deutsche(r) Jugendmeisterin / Jugendmeister (U 16 – U18)
  • Deutsche(r) Juniorenmeisterin / Juniorenmeister (U 20)
  • Deutsche(r) Meisterin / Meister 

Meistertitel werden nur an Sportler vergeben, deren Verein bzw. deren Landesverband dem Deutschen Skiverband angehört. 

Pokal - Läufe

Klassenwertungen des Dresdner Heidebogen-Rollskilaufs in jeder Altersklasse:
Pokale des Dresdner Heidebogen-Rollskilaufs (Platz 1 - 3 jeder AK), Urkunden bis Platz 6 jeder AK.

Dresdner Heidebogen Vielseitigkeitspokale: Sieger aller Klassen in der Gesamtwertung der beiden Wettkämpfe des Wochenendes.

Wertungslauf im Rollski Sachsen Cup 2016

 

Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 Radeburg Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 Radeburg

 

Die Offenen Deutschen Meisterschaften Rollski 2016 werden unterstützt von:

Fussgrafik

Druckerei Vetters unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 DEKRA unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 Europart unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 Skiroller - Magazin unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 Metallbau Georg Hagl GmbH unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016
Dresdner Heidebogen e. V. unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 IKK classic unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016   Sport Preussler unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016  Schenker unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 Kronospan unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016 
 nordicx.com unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016  GHS Pfützner unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016  Stadtkaffee Mensch unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski und die Deutsche Meisterschaften Rollski 2016    
 
 Die Website wird bereitgestellt mit Unterstützung von DSI GmbH Daten Service Informationssysteme Dresden DSI - Daten Service Informationssysteme unterstützt die SG Klotzsche, Abteilung Ski 

weiter zu: